Kontakt

Panagiota Fyssa

Panagiota Fyssa

Tel.: 0511 39099-58
Fax: 0511 39099-36

Kontaktformular

  • Öffentlichkeitsarbeit

1 2 3 ... 42 43 44 weiter

Braunschweigs neugewählter Bundestagsabgeordneter besucht Apotheke in Niedersachsen

Braunschweiger Politiker will sich verstärkt für die Apotheke vor Ort einsetzen

Hannover, 30.11.2021 – Der Parteivorsitzende der SPD-Braunschweig und Arzt, Dr. Christos Pantazis, besuchte am Freitag, den 26. November 2021, die Broitzemer Apotheke im gleichnamigen Braunschweiger Stadtteil. Pantazis ist seit dem 26. Oktober Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Zuvor war er Mitglied des Niedersächsischen Landtags und ab November 2017 stellvertretender Vorsitzender der Landtagsfraktion. Bei dem anderthalbstündigen Besuch tauschte Pantazis sich mit der Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, Cathrin Burs, aus. Der Politiker lernte die Rezeptur der Apotheke kennen und den Beratungsraum für Patient:innen. In dem Gespräch zeigte sich der Neurochirurg sehr offen bezüglich eines Dialogs mit den Apothekern. Es sei ihm ein großes Anliegen, die Sorgen der Gesundheitsakteure kennenzulernen und als Politiker für die Apotheke vor Ort einzutreten.

weiter

Kammerversammlung

Respekt und Wertschätzung für den Berufsstand

Hannover, 18.11.2021 – Gestern fand die Herbst-Sitzung der Kammerversammlung der Apothekerkammer Niedersachsen in Hannover statt. Neben dem Bericht zur Lage der Kammerpräsidentin Cathrin Burs stand die Entwicklung des vergangenen und des laufenden Geschäftsjahres des Apothekerversorgung Niedersachsen im Fokus. Weitere Tagesordnungspunkte waren unter anderem auch die Änderung der QM-Satzung und der Bericht vom diesjährigen Deutschen Apothekertag.

weiter

Bei Schlafmangel in der Apotheke beraten lassen

Schlafstörungen – wenn die Nacht zum Tag wird

Hannover, 04.11.2021 - Etwa 6 von 100 Menschen leiden unter Schlaflosigkeit. Das bedeutet, dass jeder Versuch einzuschlafen erfolglos bleibt. Kommt dies mehr als dreimal pro Woche wiederholt in einem Zeitraum von ein bis drei Monaten vor, sprechen Mediziner:innen von einer Insomnie. Auf die leichte Schulter sollte eine solche Insomnie nicht genommen werden, denn gesunder Schlaf ist lebenswichtig für den menschlichen Körper. Handelt es sich um die eine oder andere durchwachte Nacht, weiß die Apotheke vor Ort Rat. Stellt sich die Schlaflosigkeit allerdings als Dauerzustand ein, senden Körper und Psyche damit ein Alarmsignal. Betroffene sollten dann unbedingt eine Ärztin oder einen Arzt  aufsuchen, rät die Apothekerkammer Niedersachsen.

weiter

Hannovers neugewählter Bundestagsabgeordneter besucht niedersächsische Apotheke

Apotheken beraten umfassend für ein gesundes Leben

Hannover, 26.10.2021 – Im September errang Adis Ahmetovic mit erst 28 Jahren das Direktmandat für Hannover im Deutschen Bundestag. Doch noch bevor sich der neue Bundestag konstituiert hat, hospitierte der SPD-Politiker am Freitag, dem 22. Oktober 2021, die Delfin Apotheke in Hannover. Bei dem vierstündigen Besuch tauschte er sich intensiv mit den beiden Apothekenleiterinnen Constanze Linz und Magdalene Linz aus. Ahmetovic zeigte sich bei dem Besuch sehr offen und interessiert, gleichzeitig ermutigte er die Apotheker:innen, im Rahmen der derzeitigen Ampel-Koalitionsverhandlungen Forderungen an die Politik zu kommunizieren.

weiter

Risiken der Polymedikation mit Hilfe der Apotheke vor Ort minimieren

Diabeteskranke leiden oft an mehreren Erkrankungen

Hannover, 19.10.2021 – Mehr als acht Millionen Diabetikerinnen und Diabetiker leben in Deutschland, davon sind 96 Prozent an Typ-2-Diabetes erkrankt. Besonders davon betroffen sind übergewichtige Menschen. Die Erkrankung wird oft durch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung ausgelöst. Und Diabetes Typ 2 kommt selten allein: Vor allem Patient:innen jenseits des 40. Lebensjahres leiden zusätzlich an Bluthochdruck und einem hohen Cholesterinspiegel (Hypercholesterinämie). Diese Begleiterkrankungen erfordern die Einnahme unterschiedlicher Medikamente. Um die Neben- und Wechselwirkungen möglichst gering zu halten, sollten sich Betroffene in der Apotheke vor Ort zur richtigen Anwendung und Einnahme beraten lassen. Die Arzneimittelexpertinnen und Arzneimittelexperten können kritische Interaktionen erkennen, die Medikation in Abstimmung mit der Ärztin oder dem Arzt optimieren, eventuelle Risiken aufdecken und minimieren und die Patient:innen bei der wichtigen Therapietreue unterstützen, weiß die Apothekerkammer Niedersachsen.

weiter

1 2 3 ... 42 43 44 weiter