Notdienstsuche

Welche Apotheke hat Notdienst?

Symbol Apotheke  
 
 

Für das Apothekenteam

Mitteilungen 2-2016
Heimversorgung
Verträge, Blistern in der Apotheke und Rezept-Faxe vom Arzt

Fast jede zweite öffentliche Apotheke in Niedersachsen versorgt mindestens ein Pflegeheim. Die Details zur Belieferung sind rechtlich geregelt. Eigentlich. Tatsächlich aber sind viele Apotheker unsicher: Brauche ich überhaupt einen Vertrag mit dem Heim? Und worauf muss ich achten, wenn ich künftig Medikamente in meiner Apotheke stellen oder blistern will? Mitteilungen beantwortet diese und weitere Fragen in diesem Heft. Außerdem in dieser Ausgabe: Rechtsberatung. Was tun, wenn man im Urlaub krank wird?

Fortbildungsprogramm 2. Halbjahr 2016
Melden Sie sich gleich an.

Mehr als 150 Veranstaltungen in 19 Städten, 50 Referenten und 41 Themen. Das neue Fortbildungsprogramm bietet wieder eine vielfältige Auswahl an Verastaltungen und Themen an – on- und offline. Seien Sie dabei. Melden Sie sich am besten gleich online an.

Isopropanol 70 % zur Flächendesinfektion
Ab 1. Juli zugelassenes Biozidprodukt einsetzen, statt selber herstellen

Ab dem 1. Juli darf eine Apotheke Isopropanol 70 % zur Flächendesinfektion nur mit einem Zulassungsantrag herstellen und vermarkten. Der Zulassungsantrag ist bürokratisch aufwendig und kostet laut Auskunft der ABDA 14.300 Euro. Die zuständige Behörde BAuA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) spricht von 50.000 Euro.

Einzige Alternative zur eigenen Herstellung: Statt  Isopropanol 70 % zur Flächendesinfektion selbst herzustellen, muss eine Apotheke ab 1. Juli ein zugelassenes Biozidprodukt Isopropanol 70 % kaufen und verwenden.

Noch kann auch Ethanol 80 % eingesetzt werden. Da die Bewertung des Wirkstoffs als Biozid noch nicht abgeschlossen ist, darf es als Flächendesinfektionsmittel vorerst weiter hergestellt, verwendet und vermarktet werden.

Lesen Sie hier die Hintergründe dazu:

weiter

Ausschreibung – Bis zum 05.08. bewerben
6. Niedersächsischer Gesundheitspreis

Bis zum 05.08.2016 sind alle Interessierten aus der Gesundheitsversorgung, Gesundheitsförderung sowie aus dem Feld eHealth eingeladen, sich online zu bewerben. Der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Preis wird von der Apothekerkammer Niedersachsen, dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, der AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen sowie der Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen gemeinsam ausgeschrieben. Schirmherrin des Preises ist die Niedersächsische Gesundheitsheitsministerin, Cornelia Rundt.

  • Niedersächsischer Gesundheitspreis 2016. Flyer

31. Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften
Seit 9. Juni in Kraft

Mit der Verordnung wurden sechs neue psychoaktive Stoffe in die Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes aufgenommen. Ferner können jetzt vor dem Hintergrund der bestehenden arzneimittelrechtlichen Zulassung eines entsprechenden Tierarzneimittels auch Tierärzte ohne tierärztliche Hausapotheke methadonhaltige Fertigarzneimittel für ihren tierärztlichen Praxisbedarf verschreiben.

Praktisches Jahr
Tipps für Ausbilder und PhiP

Worauf sollten Ausbilder und PhiP während des praktischen Jahres achten? In unserer Rubrik "Ausbildung Apotheker" finden Sie u. a. Informationen zu Ausbildungsvergütung, Arbeitszeiten, Sozialversicherung, Altersvorsorge und Ausbildungsbescheinigungen.

Dr.-Hellmuth-Häussermann-Preis
Auszeichnung

Barbara Geyer, Fachapothekerin für Klinische Pharmazie und Allgemeinpharmazie in einer krankenhausversorgenden Apotheke in Gröbenzell, ist vom Kuratorium der Stiftung mit dem diesjährigen Dr.-Hellmuth-Häussermann-Preis ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Dr. Sonja Mayer und Michaela Häberle hat die Apothekerin von 2013 bis 2015 Gespräche mit Patienten im Krankenhaus geführt und dabei viele arzneimittelbezogene Probleme identifiziert. Die Ergebnisse haben die Apothekerinnen in ihrer Arbeit „Komplexität der Medikationsanalyse – Profitieren von den Erfahrungen aus zwei Jahren“ dokumentiert.

Bild: Barbara Geyer, Dr. Sonja Mayer (v. l.)
Bildnachweis: Apothekerkammer Niedersachsen

QUIZZIN. Jetzt kostenlos herunterladen.
Update mit über 1.000 weiteren Fragen

Neue Fragen – neue Funktionen: Sechs Monate nach dem Start von QUIZZIN steht jetzt das erste Update der Quiz-App QUIZZIN zum Herunterladen im Google Play Store sowie im App Store bereit.

Über 1.000 neue knifflige und interessante Fragen warten auf die Spieler. Push-Nachrichten, die direkt an das Smartphone gesendet werden, informieren über aktuelle Herausforderungen, Freundschaftsanfragen und laufende/ablaufende Spiele. Außerdem neu: Eine Rangliste, die zeigt, wer besonders erfolgreich quizzt.

Welcher Beruf passt zu mir?
Nachwuchs-Webseite www.apotheken-karriere.de

Unter www.apotheken-karriere.de können sich Schüler, Eltern oder andere Interessierte über die Berufe von Apothekern, PTA und PKA informieren. Neben berufsspezifischen Informationen und Verlinkungen auf die regionalen Stellenmärkte finden Jugendlich hier auch ein Eignungsquiz und Bewerbungstipps.

Für die Presse

Unbekannte Nebenwirkungen
Magenbluten durch zu viel ASS

Hannover, 06.06.2016 – Schon seit Jahrzehnten ist Acetylsalicylsäure (ASS) ein Klassiker in der Selbstmedikation. Schnell und verlässlich wirkt das Mittel gegen Schmerzen. Die Apothekerkammer Niedersachsen warnt in diesem Zusammenhang allerdings vor einem sorglosen Umgang mit ASS.

Bundesapothekerkammer aktualisiert Berufsbild
23. Juni 2016 - Die Bundesapothekerkammer hat ein aktualisiertes Berufsbild für Apothekerinnen und Apotheker verabschiedet. „Apotheker sind berufen, die Bevölkerung ordnungsgemäß mit Arzneimitteln zu versorgen. Dieser Auftrag richtet sich an jeden...